Offizielle Kurse der Teilnehmerwährungen zum Euro


Der Rat der Europäischen Union legte mit der Verordnung (EG) Nr. 2866/98 vom 31.12.1998 (ABl. Nr. L359/1) die Umrechnungskurse zwischen dem Euro und den Währungen der Mitgliedstaaten, die den Euro einführen, fest. Diese Verordnung trat zum 1.1.1999 in Kraft.


Nachstehend ersehen Sie die im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlichten unwiderruflich festgelegten Umrechnungskurse zwischen dem Euro und den Währungen der Mitgliedstaaten

Land 1 EUR = xxxxxx Währungseinheiten Währungsbezeichnung
Deutschland 1,95583 DEM
Belgien 40,3399 BEF
Finnland 5,94573 FIM
Frankreich 6,55957 FRF
Griechenland 340,75 GRD
Irland 0,787564 IEP
Italien 1936,27 ITL
Luxemburg 40,3399 LUF
Niederlande 2,20371 NLG
Österreich 13,7603 ATS
Portugal 200,482 PTE
Spanien 166,386 ESP